Qualifizierte Beratung in vielen Bereichen

Informationen KURZ & BÜNDIG - Nr. 15 / September 2005

In eigener Sache


Neuigkeiten gibt es immer wieder. Die uns betreffenden veranlassen zu einer weiteren Ausgabe von KURZ & BÜNDIG. Wie Sie sicher bereits festgestellt haben, ist es die inzwischen 15. Ausgabe. Es ist also ein kleines Jubiläum. Auch an anderer Stelle gibt es ein Jubiläum - beim Kirchbautag. Wir gehen darauf weiter unten ein.

Im August begann wieder ein neues Ausbildungsjahr. Auch wir haben einen zusätzlichen Ausbildungsplatz geschaffen. Wir befinden uns damit in guter Tradition, bilden wir doch seit Gründung unseres Büros permanent Lehrlinge aus. Unsere Ausbildungsquote liegt mit durchschnittlich 25 Prozent nicht nur deutlich über dem Branchendurchschnitt, sondern ist generell ein Spitzenwert. Auch wenn das nicht in den einschlägigen Medien so erwähnt wird, wie bei größeren Unternehmen, sind wir doch etwas stolz darauf.

Vor einiger Zeit informierten wir über unser Forschungsvorhaben zum Thema "Warmwasser-Bankheizkörper für Kirchen". Inzwischen konnten wir das Projekt erfolgreich beenden. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse bilden eine gute Grundlage für interessante Projekte von Kirchenheizungen. Wir werden in einer der nächsten Ausgaben weiter berichten.

 

Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren Deutschland e. V.


Kennen Sie die Wirtschaftsjunioren? Wenn nicht, wissen Sie vielleicht auch noch nicht, dass die diesjährige Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren zum zweiten Mal seit der Wende in Ostdeutschland in unserer Heimatstadt Chemnitz stattfand. Der Kreis der Wirtschaftsjunioren in Chemnitz ist der älteste in Deutschland. Er wurde 1930 gegründet. Zur - kurz BUKO genannten - Bundeskonferenz unter dem Titel "Chemnitz unglaublich ..." waren rund 1500 junge Führungskräfte aus der ganzen Welt in Sachsen. Sie haben sich vier Tage lang mit Networking, Business und Learning beschäftigt. Gäste kamen nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus anderen europäischen Ländern und sogar aus Japan. Informationen und Resonanzen im Gästebuch finden Sie unter: www.buko2005.de sowie www.wjd.de

 

Stiftung KiBa


Am ersten Juni-Wochenende diesen Jahres fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Stiftung KiBa in Erfurt statt. Tagungsort war das Augustinerkloster. Neu war vor allem das vom Stiftungsbüro organisierte Rahmenprogramm. Ein besonderes Erlebnis war die nächtliche Stadtführung durch Erfurt, durch die uns Herr Oberkirchenrat Thomas Begrich führte. Es war eine Freude, nicht nur für uns, sondern offensichtlich auch für ihn. Erfurt ist Teil seiner Heimat, was man bei seinen Ausführungen lebhaft spürte. Ein Dank gilt allen, die an der Organisiation beteiligt waren. Wünschen wir an dieser Stelle, dass diese Art der Mitgliederversammlung eine gute Wiederholung findet und zu einer langen Tradition wird.

 

Weiterbildung


Kostenfreie Seminare der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft:

Messen:

 

25. Evangelischer Kirchbautag


Sehen wir uns im Herbst in Stuttgart? Diese Frage wurde uns in der letzten Zeit immer öfter gestellt. Grund ist ein Jubiläum. Der Kirchbautag findet nun bereits zum 25. Mal statt. Er steht unter dem Thema:

"Glauben sichtbar machen - Herausforderungen an Kirche, Kunst und Kirchenbau"

Vom 29.09. bis 02.10.2005 triffen sich die kirchlichen Baulete in Stuttgart. Prominente Redner wie z. B. der Ratsvorsitzende der EKD, Bischof Wolfgang Huber, der Theologieprofessor Eberhard Jüngel, der Architekt Axel Schultes aus Berlin oder der Philosoph Hermann Lübbe aus der Schweiz wollen mit ihren Vorträgen die Kirche und den Kirchenbau auf den Prüfstand stellen.

Exkursionen und Ausstellungen runden das Vortragsprogramm ab. Tagungs- und Ausstellungsorte sind die Stiftskirche und der Hospitalhof in der Stuttgarter Innenstadt, das Haus der Württembergischen Architektenkammer in der Danneckerstraße sowie die Matthäuskirche in Heslach. Eingeladen sind Architekten, Pfarrer, Kirchenvorsteher sowie jede und jeder an aktuellen Fragen des Kirchbaus Interessierte.

Alle Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten (auch tageweise, an der Tageskasse auch halbtageweise) sind auf den Seiten www.kirchbautag.de ausführlich zusammengestellt.

Sehen wir uns in Stuttgart?

 

Wussten Sie schon, dass ...


 

Letzte Hinweise


Vorstehende Informationen sollen niemanden und nichts empfehlen, bevorzugen oder anderweitig bevorteilen bzw. benachteiligen. Fragen zu dem Inhalt beantworten wir gerne. Bitte geben Sie in diesem Falle die betreffende Nummer der Ausgabe an.

Wenn wir unsere Informationen auch an andere Personen senden sollen, lassen Sie es uns wissen! Aber auch, wenn Sie keine Informationen mehr wünschen, werden wir diesen Service bei Ihnen einstellen. Wir wissen schließlich auch, dass im elektronischen Postkasten nicht wenige E-Mails ankommen, die nicht gelesen werden und nur Zeit kosten.

Informationsschluss: 19.09.2005